_qvawrqqrqw

Vaira Vīķe-Freiberga war von 1999 bis 2007 Präsidentin der Republik Lettland. Sie wurde in  Riga geboren, wuchs jedoch im Exil auf, nachdem ihre Eltern während des Zweiten Weltkrieges in den Westen geflüchtet waren und sich später in Kanada niederließen. In diesem Video spricht  Freiberga über den Prozess von Lettlands Beitritt in die EU, den sie als Präsidentin leitete, darüber, was die EU-Mitgliedschaft Lettland gegeben hat, und über Lettlands Beitrag zur kulturellen und sprachlichen Vielfalt in Europa. [Video auf Englisch]